Papeterie

Die wichtigsten Papiere

Ein Kurzüberblick über die wichtigsten Dokumente, die Sie für Ihre Heirat auf dem Standesamt benötigen.



Standesamt allgemein

Abstammungs-, Geburtsurkunde oder beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenbuch
Adoptierte oder nichteheliche Verlobte haben stets die Abstammungsurkunde mitzubringen
Beglaubigte Abschrift oder Auszug aus dem Familienbuch der Eltern.
Identitätsnachweis (Reisepass, Bundespersonalausweis, Ausländerpass oder Fremdenpass).
Beschluss des Vormundschaftsgerichts über Befreiung vom Eheverbot der Schwägerschaft oder Verwandtschaft
Aufenthaltsbescheinigung der Meldebehörde (ggf. auch Zweitwohnsitz), nicht älter als 8 Tage.
Beitrittserklärung (Ermächtigung) des nicht zur Aufgebotsbestellung erscheinenden Verlobten nach Vordruck.
Beim Standesamt Belehrung über die Bestimmung des zukünftigen Ehe- und Familiennamens.
Gegebenenfalls Urkunde über Promotion oder akademischen Grad (auch für Trauzeugen).


Geschieden / Verwitwet

Beglaubigte Abschriften aus dem Familienbuch jeder Vor-Ehe, ausgestellt nach Auflösung.
Heiratsurkunde jeder Vor-Ehe bei Eheschließung vor dem 01.01.1958, ausgestellt nach Auflösung de Ehe.
Ehescheidungsurteil mit Rechtskraftbescheinigung und Entscheidungsgründen des Sorgerechts.
Sterbeurkunde des bzw. der früheren Ehegatten oder Todeserklärungsbeschluss mit Rechtskraftbescheinigung.
Zeugnis des Vormundschaftsgerichts über die vermögensrechtliche Auseinandersetzung, wenn ein minderjähriges Kind vorhanden ist.
Abstammungsurkunde des gemeinsamen vorehelichen Kindes mit Vaterschaftsfeststellung.


Ausländer

Staatsangehörigkeitsnachweis (Ausländerpass).
Ehefähigkeitszeugnis, ausgestellt von der zuständigen Heimatbehörde mit Legalisationsvermerk.
Ledigkeitsbescheinigung der zuständigen Heimatbehörde oder der diplomatischen bzw. konsularischen Vertretung.
Nachweis des Heimataufgebotes.
Vorlage ausländischer Ehescheidung.
Verdienstbescheinigung (Nettoeinkommen des letzten Monats) des ausländischen Verlobten.
Urkunden und andere Unterlagen in fremder Sprache sind von einem zuverlässigen Übersetzer in die deutsche Sprache zu übertragen.
Dolmetscher bei Aufgebot und Eheschließung beachten.


Minderjährig

Beschluss des Vormundschaftsgerichts über die Übertragung der elterlichen Sorge.
Beschluss des Vormundschaftsgerichts über Befreiung vom Erfordernis der Volljährigkeit.
Ehe-Einwilligungserklärung (öffentliche Beglaubigungen).
Nachweis, das ein Elternteil zur Abgabe der Ehe-Einwilligungserklärung dauernd außerstande ist.
Sterbeurkunde des Vaters, der Mutter.


Copyright

© Alleinunterhalter Heinz Heitzmann, Bobstadterstr. 6 , 97944 Boxberg, Telefon: 07930/9900-26, Fax: -28



Copyright

© Alleinunterhalter Heinz Heitzmann, Bobstadterstr. 6 , 97944 Boxberg, Telefon: +049 (0) 79 30 / 99 00-26, Fax: -28



Kostenplan
Gästeliste

Druckbare Version