Werktags
Samstags
Hochzeits-Spezial
Akustiklehre

Regeln der Lautstärke

Bei Heinz Heitzmann haben Sie die Möglichkeit Ihren Preis durch Auswahl der gewünschten Ausstattung zum großen Teil selbst zu bestimmen.

Bedenken Sie jedoch:
Jedes Fest ist einmalig und kann nicht wiederholt werden!
Je grösser die Musikanlage dimensioniert ist, umso angenehmer klingt diese sowohl bei kleiner, als auch grösserer Lautstärke.

Wenn Sie für eine Veranstaltung mit über 50 Personen nur eine Ausstattung für 24 Personen bestellen, werden Sie enttäuscht sein, dass es nachher nichts wird.
Um Ihnen die Entscheidung leichter zu machen, haben wir Ihnen an dieser Stelle ein paar einfache Regeln der Ton-Akustik zusammengestellt, denn doppelte Watt-Leistung, bedeutet nicht automatisch auch doppelt so laut.

Wir sind stolz darauf, dass viele Weiterempfehlungen dadurch entstehen, dass unsere Lautstärke immer der Situation angepasst ist, sodaß selbst bei Superpartystimmung immer noch eine Unterhaltung möglich ist.



Musik- oder Sinusleistung

Die Musikleistung insbesondere die verwandte Angabe der PMPO, auch P.M.P.O. für englisch Peak Music Power Output ist eine nicht genormte und in der Werbung für Audiogeräte wie Audioverstärker und Lautsprecher häufig verwendete Leistungsangabe in Watt, welche durch wenig seriöse Messmethoden oder gar beliebige Berechnungsmethoden bestimmt wird, um in Datenblättern oder Kundendokumentationen möglichst hohe scheinbare Leistungswerte angeben zu können.

Die elektrische Leistung, mit der ein Lautsprecher gespeist wird, bestimmt über den Lautsprecherwirkungsgrad die Schallleistung.


Wir drücken es mal so aus:
Seriöse Leistungsangaben für Lautsprecher und Verstärker sind immer in Sinus- oder RMS-Leistung (Root Mean Square) angegeben die mit einer elektrisch genau definierten Methode ermittelt werden.

Nun zur Erklärung für Nicht-Akustiker:
Maßgeblich für den Eindruck (oder die Erzeugung) einer Lautstärke sind
a) ... die Leistung der Endstufe (Verstärker)
b) ... der elektrische Widerstand von Kabel und Lautsprechern (Ohm-Zahl)
c) ... der Schalldruck in dB den ein Lautsprecher erreichen kann (dB = Dezibel)

In unserem erklärenden Beispiel nehmen wir mal an wir hätten eine Verstärkerleistung von 100W/RMS an 8 Ohm.
Unser erdachter Wohnzimmer-Lautsprecher hat ebenfalls 8 Ohm Widerstand und kann einen Schalldruck von 92dB erzeugen.

Möchten wir diese Lautstärke gefühlt verdoppeln, müssten wir die Verstärkerleistung auf 400W/RMS erhöhen. (Vierfache Leistung ist zur Lautstärkeverdopplung notwendig).
Ebenso könnten wir einen Lautsprecher mit geringerem Wiederstand benutzen (100W/RMS an 8 Ohm ergibt ca. 400W/RMS an 2 Ohm)
Dazu ist jedoch eine Endstufe erforderlich die auch bei 2 Ohm nicht zerstört wird (denn dass ist ja schon fast wie ein Kurzschluss).
Ebenso könnten wir eine Lautsprecherbox benutzen die einen um 3dB höheren Wirkunsgrad erreicht. (3dB mehr = doppelte Lautstärke), also 95dB

Um Ihnen ein Gefühl dafür zu vermitteln, warum eine normale Wohnzimmeranlage denkbar ungeeignet ist für eine Veranstaltung mit vielen Personen, bzw. in einem grossen Raum,
teilen wir mit dass speziell für Musiker gemachte Boxen in aller Regel erst bei weit über 100dB Wirkungsgrad beginnen.
Unsere kleinste Lausprecherbox hat 115db / 118dB und ist somit bei einer Verstärkerleistung von 410W/RMS bereits fast 16x so laut und reicht dann für gerade mal 30-80 Personen (je nach Raumgrösse und allgemeinem Lautstärkepegel der anwesenden).
Um einen vergleichbaren Schalldruck mit Ihrer Wohnzimmer-Anlage zu erreichen müsste diese also theoretisch einige tausend Watt erzeugen können.

Nun werden Sie hoffentlich verstehen, warum ich auf Veranstaltungen in grossen Räumen und mit vielen Personen eine entsprechend dimensionierte Lautsprecheranlage verwende und empfehle.
Meine Elektro-Voice-PA-Lautsprecheranlage hat 135dB und kann bis 7.200W/RMS.

Im Vergleich LUCAS-Smart Lautsprecheranlage oder Elöektro-Voice-Anlage, ist also schon alleine durch die Lautsprecher (135dB) sechsfacher Schalldruck möglich.
(Also statt 30-80 Personen, gerne auch mal 120-600 Personen).
Wir möchten ergänzend noch angeben dass wir niemals bis zum Anschlag aufdrehen würden, da dies neben möglichen Gehörschäden, natürlich auch noch Klangverzerrungen (Klirrfaktor) erzeugen würde, aber dass alles zu erklären, würde hier nun doch zu weit führen. Wir sind stolz darauf, dass viele Weiterempfehlungen dadurch entstehen, dass unsere Lautstärke immer der Situation angepasst ist, sodaß auch bei Superpartystimmung immer noch eine Unterhaltung möglich ist.

Und wenn es mal gilt das Festzelt oder die Open-Air Veranstaltung "zum kochen" zu bringen, dann gibt es 7.200Watt mit einem Schalldruck von 135dB auf die Ohren.
Das schafft meine neue Electro-Voice Anlage, die zu den Spitzenprodukten auf dem Lautsprechermarkt zählt.



Copyright

© Alleinunterhalter Heinz Heitzmann, Bobstadterstr. 6 , 97944 Boxberg, Telefon: +049 (0) 79 30 / 99 00-26, Fax: -28



Sonderpreise

Druckbare Version